Zombie Teenz Evolution

Nominiert zum Spiel des Jahres 2021

Zombie Teenz Evolution ist die Fortsetzung von Zombie Kidz Evolution* und ein kooperatives Brettspiel für Kinder ab 8 Jahre – man spielt also zusammen.  In 2021 war es zum Spiel des Jahres 2021 nominiert. Gewonnen hat den begehrten Kritikerpreis allerdings MicroMacro: Crime City*.

Produktbild*

Zombie Teenz
Evolution

Ziel von Zombie Teenz Evolution ist es, 4 Zutaten-Kisten zur Schule und damit in Sicherheit zu bringen, bevor die Zombies die Stadt erobert haben. Die Zutaten werden für ein Gegenmittel gegen die Zombies benötigt und müssen in der Stadt eingesammelt werden. Aber Vorsicht: die Zombies schlafen nicht. 

(mehr …)

Karuba | Strategie- und Brettspiel

Karuba

Das Strategie- und Brettspiel aus dem Hause Haba mit hohem Suchtpotenzial hat bei Amazon 4,7 Sterne bei bisher 553 Sternebewertungen. 

Produktbild*

Karuba vom Autor Rüdiger Dorn war im Jahr 2016 zum Spiel des Jahres zusammen mit den Spielen Codenames* und Imhotep* nominiert. Letztendlich gewann Codenames* vom Heidelberger Spieleverlag 2016 den begehrten Kritikerpreis.

Das Brettspiel Karuba spielen können 2 bis 4 Spieler ab einem Alter von 8 Jahren. Bei der Altersangabe handelt es sich natürlich nur um eine Empfehlung.

Ziel des Brettspiels ist es, sich mit seinen vier Schatzjägern (kleine farbige Holzfiguren) auf der Insel Karuba vom Strand aus einen Weg durch den Dschungel zu vier Pyramiden (ebenfalls aus Holz) zu bahnen. Und das am besten als Erster, denn hierfür gibt es die meisten Punkte. 

Produktbild*

Hierzu muss jedoch der Weg erst mittels 36 Wegkarten gelegt werden, was die eigentliche Herausforderung ist. Einmal nicht aufgepasst und ein gelegter Weg versperrt den Zugang zu einer anderen Pyramide.

Auf dem Weg durch den Dschungel können Kristalle und Goldklumpen eingesammelt werden, was zusätzliche Punkte bringt.

Wenn ein Spieler alle 4 Spielfiguren ins Ziel gebracht hat oder keine Wegkarten mehr vorhanden sind, ist das Spiel zu Ende. Gewonnen hat der Spieler mit den meisten Punkten. 

Die Spielzeit beträgt ca. 20 bis 30 Minuten.

Kurz & knapp:

  • Nominiert zum Spiel des Jahres 2016
  • 2 bis 4 Spieler
  • Spiel ab 8 Jahren
  • Spielzeit: 20 bis 30 Minuten
  • 4,7 Sterne bei Amazon
  • Verlag: Haba
  • Autor: Rüdiger Dorn
  • Erscheinungsjahr: 2015

L.A.M.A. … Nimm´s lässig!

Nominiert zum Spiel des Jahres 2019

LAMA war zusammen mit Just One* und Werwörter* nominiert für das Spiel des Jahres 2019. Letztendlich machte Just One das Rennen und gewann den Titel „Spiel des Jahres 2019“. 

Produktbild*

 

LAMA
war nominiert zum Spiel des Jahres 2019

L.A.M.A. ist eine Abkürzung und steht für: LEG ALLE MINUSPUNKTE AB. Und damit ist auch schon das Ziel des Kartenspiels erklärt. Wer am Ende einer Runde alle Karten abgelegt hat, bekommt keine Minuspunkte und gewinnt. Zu Beginn bekommt jeder Spieler 6 Karten. Die Karten zeigen einen Zahlenwert von 1 bis 6 und Lamas. Lama-Karten zählen 10 Minuspunkte, die anderen Karten zählen so viele Minuspunkte, wie der Wert der Karte ist. Eine Karte mit einer 4 zählt also 4 Minuspunkte. Hat man 2 Karten mit einem Wert von 4, bekommt man nur einmal 4 Minuspunkte.

Produktbild*

In der Mitte liegen die restlichen Karten gestapelt und eine Karte liegt aufgedeckt neben dem Stapel. Zeigt diese Karte beispielsweise den Wert 3, darf man auf diese ebenfalls eine Karte mit dem Wert 3 legen und einen Wert höher, also eine 4. Liegt eine 6 in der Mitte, darf man hier eine 6 oder eine Lamakarte legen. Liegt eine Lamakarte in der Mitte, darf eine Lamakarte oder eine Karte mit dem Wert 1 gelegt werden. Und so spielt man reihum, bis ein Spieler alle Karten abgelegt hat. Dann findet die Wertung statt. 

Kurz & knapp:

  • war nominiert zum Spiel des Jahres 2019
  • Kartenspiel
  • 2 bis 6 Spieler
  • Brettspiel ab 8 Jahren
  • Spielzeit: ca. 20 Minuten
  • einfache Spielregeln
  • 4,7 Sterne von 5
  • über 1.400 Bewertungen